Ausflugstipp - Hölle Rundweg bei Hinterstein

Unsere Wander-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hölle Rundweg

Erstmal geht´s durch Hinterstein zum großen Wanderer-Parkplatz. Von dort Richtung Ostrach (abwärts). Beim Kiosk (Im Schlauchen) vorbei führt der Weg in eine Wiese. Diesem folgen und am Ende links abbiegen und weiterlaufen bis eine große Brücke kommt, die die Ostrach überquert und dies ebenfalls tun. Damit spart man sich auf der Hauptstraße Richtung Giebelhaus weiterzulaufen. Dann ist der Hölle-Rundweg angeschrieben.

Diese Wanderungen und weitere kann man auch in den Wandertipps nachlesen.

Besonders macht den Weg die wundervolle Natur und die Einsamkeit. Erst sanfte Blumenwiesen, Blick auf verschneite Gipfen und dann ein immer wilder werdender Flusslauf. Der schön ausgebaute Weg führt uns dort entlang (wir schaffen es sogar sehr weit mit Buggy). In der Mitte geht es eine steile Metalltreppe hoch. Dort brotzeiten wir mit Blick auf Bach und Berge. Auf unserem Weg finden wir auch die selte Pflanze und ziehen zufrieden wieder heim. Hierbei kommen wir an großen Felsbrocken vorbei, die noch von 1963 stammen, als ein riesiger Teil Berg dorthin abrutschte. Die Natur konnte das Gebiet noch nicht wieder zurückerobern, von der Anmutung fast wie ein Lavafeld. Noch ein Eis am Kiosk und wir fallen müde ins Auto. Ein wirklich schöner Ausflug.

Und jetzt ein leckerer Kuchen: historisches Hotel Prinz-Luitpold-Bad im Allgäu.

Top