Buchenegger Wasserfälle

Unsere Wander-Tipp für Ihren Urlaub im Allgäu: Buchenegger Wasserfälle

Heute steht uns der Sinn nach einer kleinen Wanderung/Spaziergang, nicht zu viel und nicht zu weit oben, da dieser Tage in den Bergen noch Schnee liegt. Unsere Wahl fällt auf die Buchenegger Wasserfälle in der Nähe von Oberstaufen.

Über eine idyllische und sehr schmale Straße fahren wir zum Parkplatz und steigen aus. Am Ende des Parkplatzes führt ein kleiner Weg runter zu den Wasserfällen. Erst laufen wir munter bergab, erfreut, wie wenig anstrengend das ist. Dann wird uns aber klar, dass wir alles wieder nach oben müssen und befürchten Schlimmstes. Unberechtigterweise wie sich herausstellen wird.

Der Weg ist idyllisch, aber nicht besonders gut ausgebaut. Überall warten Wurzeln als Stolperfallen auf Ihren Einsatz. Heute ist es auch etwas matschig, das lässt sich aber gut umgehen. Insgesamt kann man mit etwas Achtsamkeit den Weg gut gehen, an entscheidenenden Stellen wurden auch Stufen eingearbeitet. 

Dann und wann spitzelt durch die Bäume der Wasserfall bzw. die Wasserfälle, worüber wir uns sehr freuen. Es ist doch immer schön, das Ziel vor Augen zu haben.

Unten angelangt gehen wir über eine solide Brücke und folgen dem Weg noch ein paar Meter bis zu einer Leiter. Diese klettern wir herab, meistern die letzten Stein und stehen vor dem Wasserbecken, in das sich der untere Wasserfall ergießt. Die Farben, die Einsamkeit und das rauschende Wasser begeistern uns. Wir genießen die Stimmung und die Sonne und picknicken. Nach einiger Zeit werden sie Schatten länger (ich denke so um 14 Uhr rum) und es wird merklich kühler. Da brechen wir auf und gehen den gleichen Weg zurück.

Wir wissen nicht, ob es an der Stärkung am Wasserfall lag oder der Weg wirklich nicht so anstrengend ist, auf jeden Fall gelangen wir ohne viel Aufhebens und Anstrengung oben an. 

Direkt im Winter empfehlen wir den Weg nicht, aber jetzt an der Frühlings-Grenze ist es dort bereits wundervoll. Wir können uns auch vorstellen einen Sommertag am kühlen Nass zu verbringen.

 

Anfahrt:

Fahren Sie von Bad Hindelang über Sonthofen auf die B19 Richtung Immenstadt. Fahren Sie die erste Ausfahrt nach Immenstadt raus und folgen Sie den Schildern nach Oberstaufen. Somit fahren Sie durch ganz Immenstadt durch, ebenso durch Bühl am Alpsee und immer weiter bis Sie links die Hündle Bahn sehen. Dort ist ein großer Kreisverkehr. Nehmen Sie hier die Ausfahrt nach Buchenegg. Auch wenn der Weg immer schmaler wird, hier sind Sie richtig. An entscheidenden Stellen ist auch ein Schild zu den Wasserfällen angebracht. Bitte achten Sie auf Gegenverkehr. Viel ist nicht los, aber die Straße reicht nicht für zwei Autos nebeneinander. Am Ende des befahrbahren Teils findet sich rechter Hand ein Parkplatz. Diese nehmen Sie.

Wir haben das Ziel im zweiten Anlauf in Google Maps eingegeben und dieses hat uns den richtigen Weg angegeben. Manche Informationen im Internet stimmen nicht. So waren wir erst in Steibis, was leider vollkommen falsch ist.

Top