Ein Winterspaziergang in Hinterstein

Unsere Winter-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hinterstein

Wir fahren zum großen Wanderer-Parkplatz in Hinterstein "Auf der Höh", welcher angenehm leer ist. Von dort gehen wir einen kleinen Trampelpfad bergab Richtung Ostrach. Auch wenn nicht geräumt ist, findet man immer zumindest Fußspuren. Von Dort wenden wir uns ein paar Meter nach rechts und biegen dann links auf einen Wiesenweg ein "Im Schlauchen". Dieser führt uns weiter durch verschneite Felder Richtung Ostrach. Am Ende des Weges biegen wir rechts ab und folgen selbigem über eine Brücke. Diese sieht besonders hübsch aus mit Schnee-Haube.

Erfahrene Hindelang- Urlauber haben vielleicht schon erkannt, dass ich hier den Weg zum Kutschenmuseum beschreibe. Ob man rein gehen möchte oder nicht, sei jedem selbst überlassen. Ich persönlich war länger nicht da und habe die neuesten Veränderungen eher mit grausiger Faszination als mit Begeisterung besichtigt. Langweilig ist dieses Museum auf jeden Fall nicht.

Wir gehen diesmal aber nicht anschließend den gleichen Weg zurück zum Parkplatz, sondern wenden uns nach rechts und folgen dem Weg weiter an der Ostrach entlang. Der Pfad führt beschaulich durch die verschneite Landschaft und wir haben wie die kleinen Kinder viel Spass im und mit dem Schnee. 

Als wir an die nächste Brücke kommen überqueren wir diese und folgen dem Weg kurz zurück zur Hauptstraße von Hinterstein. An dieser muss man zum Glück nur kurz entlang gehen. Zwischen Kirche und Prinze Gumpe (an der Festhalle Hinterstein) führt ein Weg etwas bergauf. So kann man ohne Straße einen schönen Rundweg gehen.

Wir sind übermütig und wollen noch den Wasserfall/ Zipfelsfall sehen. Das ist im Schnee allerdings aufgrund von Rutschgefahr nicht unbedingt zu empfehlen, vorallem weil man hier durchaus ein paar Höhenmeter erklimmt. Schön ist es aber. Eh man sich´s versieht kommt man am Bergsteiger Hotel runte rund läuft die letzten Meter (nach links) zum Parkplatz. 

Insgesamt benötigen wir circa 1 1/2 Stunden. Ich kann allerdings schwerlich beurteilen, wieviel Zeit wir mit Fotos und Schnee-Schlachten verloren haben.

Wir finden ein Winterurlaub im Allgäu macht Spaß.

Anfahrt:
Vom Hotel Prinz-Luitpold-Bad bergab Richtung Bad Oberdorf und der Straße folgen, bis diese nicht weitergeht. Dann links abbiegen und an deren Ende wieder links. So kommt man nach Hinterstein. Am Ende Hintersteins liegt der Parkplatz "Auf der Höh".

 

Top

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.