Unsere Top 10 Badeseen im Allgäu

Freibad am Haldensee - unser Badetipp

Unsere Top 10:

1. Rottachspeicher
Bei Petersthal: Gutes Wasser, schöne Sicht, Kiosk mit Toiletten, nicht zu überlaufen.
30 Minuten von Bad Oberdorf entfernt, Richtung Wertach.
Der Rottachsee im Blog

2. Haldensee
Beheiztes Freibad (ca. 21 Grad) mit Rutsche, Seezugang mit traumhaften Blick auf die Rote Flüh (Berg), klares Wasser, Bootsverleih & Gastronomie. Eigener Parkplatz.
20 Minuten von Bad Oberdorf, Richtung Tannheimer Tal.
Einfach nur schön.

3. Niedersonthofner See
Kurzer Laufweg, warmes Wasser, großer Parkplatz  und große Liegewiese. Kiosk, Volleyballplatz und Toiletten vorhanden. Am Ortseingang von Niedersonthofen, ca. 25 Minuten.
Ein Tag am Niedersonthofner See im Blog.

4. Freibergsee (mit kurzer Wanderung)
Traumhaftes Panorama, kühles Wasser, angeschlossenes Freibad mit Liegewiese, Toiletten und Kiosk. Ca. 40 Minuten schöner Laufweg durch den Wald. Ca. 30 Minuten, Bei Oberstdorf. 
Der Freibergsee im Blog.

5. Vilsalpsee
Kristallklares Wasser (kühl), wundervolle Bergkulisse und einige Badestrände. Kein Freibad. Ausgangspunkt für Wanderungen. Einfahrt bis 10 Uhr bis zum See möglich. Ca. 30 Minuten, Richtung Tannheimer Tal.
Frisch aber wunderschön.

6. Alpsee bei Bühl
Sehr beliebter warmer Badesee bei Immenstadt (Bühl am Alpsee) mit Strandpromenade und diversen Badestränden mit Infrastruktur. Parkplätze begrenzt. Im Sommer recht voll.

7. Sonthofer Baggersee
Beliebter Badesee mit sehr wenig Parkplatz, ohne Infrastruktur. Am Besten zu Fuß vom Ghau in Sonthofen oder per Fahrrad über den Illerdamm erreichbar. Nahe der Schnellstraße. Für den Ortwanger gilt ähnliches. Hier der Blog.

8. Alpsee bei Füssen
Nahe am Schloss Neuschwanstein gelegen und daher auch als Empfehlung für alle gedacht, die Baden und Schloss verbinden wollen. Badebereich einige Meter seeaufwärts.
Baden mit Schlossblick

Eher außer Konkurrenz:

9. Engradsgundsee (mit Wanderung)

Kühler Bergsee, erreichbar nach ca. 3 Stunden (einfach) Wanderung. Dafür ist das Berg-Idylle und -Panorama pur! Bei Hinterstein/Giebelhausbus.
Teil der Tour zum Daumen. Hier im Blog.

10. Schrecksee (der Name ist Programm, mit Wanderung)
Sehr kalter Bergsee, umgeben von hohen Gipfeln. Anfang Juli 2017 waren noch Eisschollen darin. Die Wanderung dorthin (2 1/2 Stunden einfach) ist sehr beliebt, aber durchaus anstrengend. Bei Hinterstein/Giebelhausbus.
Schreckseewanderung im Blog.

Unsere Bade-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Rottachspeicher
Freibad am Haldensee - unser Badetipp
Unsere Sommer-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Niedersonthofner See
Vilsalpsee im Allgäu Blog
Unsere Ausflugs-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Alpsee
Ortwanger Baggersee
Engradsgundsee
Schrecksee im Allgäu - Allgäu Blog
Top

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.