Traumblick von der Hochbichl-Hütte

Unsere Ausflugs-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hochbichl-Alpe

 

Nachdem Sie geparkt haben folgen Sie der Straße zu Fuß (autofrei) weiter bergauf. Es gibt ein paar steile Stücke, im Großen und Ganzen ist der Weg aber sehr angenehm und auch für Kinderwagen geeignet. Wenn Sie links ein Hotelgelände und ein Stück vor sich eine Gondelbahn sehen, kommt links ein Schild zur Hofbichl-Hütte. Hierbei handelt es sich um einen präparierten aber nicht geteerten Weg. Diesem folgen Sie bis zur Alpe, erst durch ein Stück Wald und dann kurz über eine Wiese. Insgesamt dauert der Fußweg nicht lange. Je nach Kondition kommt man in 30 Minuten weit.

Dort angekommen fallen zwei Sachen direkt ins Auge: die Sofas die mitten auf der Wiese stehen und der unglaubliche Blick zu den Bergen und über Sonthofen, den Grünten bis ins Ostrachtal. Wer ganz genau hinschaut kann sogar unser Hotel entdecken. Neben Getränken, Eis und Kuchen bietet die Alpe auch leckere Brotzeiten und ausgezeichnete Pommes Frites. Sonntags gibt es manchmal Live-Musik. Die Alpe ist gut besucht, gerne auch von Familien mit Kindern. Für diese ist viel geboten: Hasen zum Streicheln, Spielsachen, Rutsche uvm.

Wir wissen, wenn wir hierher fahren, haben wir einen schönen erholsamen Tag.

Mehr zur Hochbichl-Hütte.

Anfahrt:

Fahren Sie vom Wellnesshotel Prinz-Luitpold-Bad aus Richtung Bad Hindelang/Sonthofen. Fahren Sie durch Sonthofen und Bihlerdorf durch und biegen Sie dann links Richtung Gunzesried ab. Folgen Sie der Straße, bis Sie links ein Schild zum Allgäuer Berghof sehen und biegen Sie dorthin ab. Hierbei handelt es sich um eine Mautstraße. Bitte Maut am Automaten lösen (kommt nach einigen Metern) und dann immer weiter der Straße folgen. Oben angekommen, gibt es ein paar Wanderer-Parkplätze. Dort parken.

Top

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.