Über den Wildbachtobel zur Ochsenalpe

Der Wildbachtobel-Weg: Niveau: mittel (ein paar alpine Stellen), ca. 1 - 1 1/2 Stunden (einfach)
Der Weg ist wunderschön, auf der einen Seite der Bach auf der anderen die Schlucht mit teils hohen Felswänden. Ein richtiges Naturerlebnis. Lassen Sie sich Zeit, strecken Sie Ihre Füsse ins kalte Nass und genießen Sie das Lichtspiel der Bäume.

Los geht es direkt an Ihrem Wellnesshotel in Bad Hindelang (Hotel Prinz-Luitpold-Bad). Der Weg führt uns über den Parkplatz auf die Andreas-Gross-Str. Nehmen Sie gleich den ersten kleinen Weg rechts hoch (noch vor der Brücke). Diesem Weg folgen Sie bis Sie an eine Teerstraße kommen. Auf diese rechts abbiegen und selbiger bis zur Ochsenalpe folgen. Dort können Sie sich gemütlich hinsetzen und stärken. Den Weg zurück gehen Sie am Besten über die gleiche Straße zurück. Biegen aber nicht mehr in den Wildbachtobel ein (abwärts ist er sehr viel anspruchsvoller), sondern gehen solange weiter, bis eine weitere Teerstraße kreuzt (alte Jochstraße) und biegen auf diese links ein (talwärts). Folgen Sie ihr bis Sie zurück an der Andreas-Gross-Str. sind. Wir empfehlen Wanderschuhe.

Der kurze Weg: Niveau: leicht, Fußweg: ca. 30 Minuten (einfach)
Ein schönes Spaziergang durch ursprüngliche Wiesen mit Blick auf die Berge und später Blick über Bad Hindelang und darüber hinaus. Am Ende wird man mit einer leckeren Brotzeit auf der Ochsenalpe belohnt.

Fahren Sie mit dem Auto vom Hotel geradeaus auf die Andreas-Gross-Str. und biegen Sie oben nach rechts ab (B308 Richtung Oberjoch). Folgen Sie der Straße, welche übrigens aufgrund der vielen Kurven unter Motorradfahrern sehr beliebt ist, bis nach Oberjoch. Parken Sie dort auf dem ersten großen öffentlichen Parkplatz (rechts). Laufen Sie zurück zu dessen Anfang. Beim schwarzen Brett laufen Sie geradeaus auf die Moorstraße und folgen Ihr. Biegen Sie nach rechts in die Paßstraße ab und ziemlich gleich darauf links in die Salzgasse. An deren Ende folgen Sie links dem kleinen Weg um die Gaststätte (Kanzel-Ring-Weg) und gelangen so auf einen gut ausgebauten Fußpfad. Diesem folgen Sie bis Sie an eine Teerstraße kommen und biegen dann links ab (bergauf). Folgen Sie der Straße bis zur Ochsenalpe. Wir haben diesen Weg auch schon mit Kinderwagen/Buggy und Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit gemacht. Beides ging gut. Der Rückweg entspricht dem umgekehrten Hinweg.

Öffnungszeiten:
Montags Ruhetag, bis 17 Uhr geöffnet (zur Sicherheit an der Rezeption nachfragen). Mehr Informationen auf der Ochsenalp-Seite.

 

Top