Einkaufs-Tipps: Finkels Schlitten und mehr

Es ist wundervoll, dass es so etwas ursprüngliches noch gibt. Der Großvater Rudolf Finkels hat vor über 100 Jahren eine Wagnerei gegründet in der er Fuhrwerke und Schlitten anfertigte. Heute befindet sich in diesem Gebäude eine kleine Werkstatt mit den Maschinen von damals und ein Laden. Dort findet sich allerlei mit viel Liebe selbst erstelltes aus - wie der Name schon sagt - Holz. Gerne verwendet Rudolf Finkel hochwertiges Holz aus den Bäumen des Hindelanger Bergwaldes. Mit handwerklichem Geschick entstehen daraus kleine Kunstwerke.

Sortiment:

- Kinderspielzeug

- Holzschalen

- Holzvasen

- Deko-Artikel

uvm.

 

Besonderes Highlight: Selbstgebaute Schlitten.

Darauf schwören die Bad Oberdorfer und nicht nur diese.

 

Wir haben uns schon seit langem Finkel-Schlitten gewünscht. Jetzt haben wir uns zwei Stück geleistet und ausprobiert. Unser Fazit: Wir sind begeistert.

Wir haben zwei Strecken ausprobiert, die wir beide gut kennen und haben dabei festgestellt, dass diese Schlitten nicht nur stabil gearbeitet sind und darauf ausgelegt sind, als Erbstücke noch Generationen von Grossens glücklich zu machen, sondern auch "laufen wie nichts". 

An der Hornbahn sinkt man gerne mal in den ausgefahrenen Bodenwellen ein. Bisher blieben wir dann stecken, mussten den Schlitten rausziehen und neu starten. An flachen Stellen passierte es bisher auch mal, dass wir ziehen oder anschieben mussten, vorallem auf der alten Jochstraße.

Diesmal nichts von alledem. Wir sind einfach von oben bis unten runtergedüst und hatten riesig Spass.

Zu unserer großen Freude trafen wir beim zweiten Rodelgang sogar den Hersteller unserer Schlitten, welcher uns berichtete, dass der Schlitten, den seine Frau nutzt, bereits von seinem Großvater stammte und ca. 70 Jahre alt ist. Außer neuen Edelstahl-Schienen ist er im Originalzustand. Unglaublich.

Fazit: Wir können die Schlitten eindeutig empfehlen, auch wenn sie sich preislich natürlich von der Industrieware deutlich abheben. Dafür hat man sie ein Leben lang.

 

Adresse:

Gehen Sie am Parkplatz einfach links die Straße runter. Der Laden befindet sich direkt in der ersten Kurve (ca. 200 m).

Rudolf Finkel

Kurze Gasse 2

87541 Bad Oberdorf

Tel. 08324 2822

Top

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.