Fahrt auf historischem Segelschiff

Unsere Ausflugs-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Bootsfahrt

Wunderschön liegt sie im Hafen von Bühl. Wir haben Glück und heute ist nicht viel los, so dass wir in der Wassersportschule Oberallgäu noch spontan einen Platz für mittags reservieren können. Der Himmel ist blau mit weissen Wolken, die Sonne strahlt und wir auch. Vorsichtig fahren wir aus dem Hafen, mit Motorunterstützung, kaum haben wir diesen hinter uns gelassen, werden die Segel gehisst und es geht richtig los. Der Blick auf die Ufer des Alpsees, die leichte Brise und das leichte Geräsuch der Segel im Wind...einfach wundervoll. Erwachsene wie Kinder sind begeistert. Nach einer guten Stunde ist es an der Zeit zurück in den Hafen zu kommen und wieder ins Landratten-Dasein überzugehen. Schade, aber wir kommen wieder.

Anfahrt:

Hinkommen ist einfach. Der Weg führt vom Hotel über Bad Hindelang nach Sonthofen, dann Immenstadt und von dort Richtung Oberstaufen. Nach dem Ortsausgang Immenstadt kommt rechts ein großer Parkplatz. Dort kann man für 3 Euro den ganzen Tag parken. Ein kleiner hübscher Weg führt in 5 Minuten zum See.

Tipps:

  • Am Besten man bucht die Fahrt schon vorab. Meist sind die Fahrten um 13:00, 14:30 und 16:00 Uhr, jeweils gut eine Stunde. Erwachsene kosten 6 Euro, Kinder 3 Euro und die Familienkarte 15 Euro.
  • Man kann auch das ganze Schiff mieten (dann allerdings außerhalb des normalen Fahrplans) für 120 Euro.
  • Freitags gibt es übrigens immer Piratenfahrten für Kinder, die man in der Gästeinfo  (08323 998877) buchen kann. 
Top

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.