Straußbergalpe: Ein Hochtal zum Träumen

Unsere Spazier-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Straussbergalpe

Spaziergang: Dauer: 1 – 1½ Stunde zu Fuß (Hin- und Zurück)
Schön gelegen auf einem Hochplateau über dem Hochmoor, zwischen Imberger Horn, Straußbergsattel, Gernkopf und Sonthofer Hörnle. Idealer Spaziergang für alle, die ohne große Anstrengung ein Hochtal im Allgäu erleben möchten. Hier gibt es eine einladende Sonnenterasse, Getränke und kleine Brotzeiten.

Von Bad Hindelang auf der B308 Richtung Sonthofen, Abzweigung links Richtung Imberg. Von dort über die Mautstraße bis zum Parkplatz. Es folgt ein ca ½ stündiger Spaziergang auf einer Teerstraße (nur die letzten 300 Meter Schotterpiste). Auch für Kinderwagen geeignet. Nur die letzten Meter sind beschwerlich.

Wanderung: Dauer: 2-3 Stunden Fußweg (Hin- und Zurück), Niveau: Leicht bis Mittel. Ideal für Wandern im Allgäu ohne große Vorbereitungen.

Von Hindelang mit der Hornbahn auf das Imberger Horn. Von dort können Sie über einen Wanderweg in ca. 1 Stunde zur Straußbergalpe laufen. Mit Abstecher auf´s Imberger Horn ist die Gehzeit (Hin- und Zurück) ca. 3. Stunden. Immer auf die letzte Abfahrt der Gondelbahn achten, sonst müssten Sie den Rest auch laufen.

Wanderung: Dauer: 5 Stunden Fußweg (Hin- und Zurück), Niveau: Ambitioniert.

Von Bad Hindelang über das Café Horn zum Imberger Horn, von dort zum Straußbergsattel und zur Straußbergalpe wandern (3 ½ Stunden Gehzeit). Von dort über den Zwölferkopf bis zur Bergstation der Hornbahn (Bad Hindelang) (1 Stunden).

Achtung: Taxi, Bus oder 2 Autos nötig, da Anfang und Ende der Tour deutlich entfernt liegen.

Und am Ende des Auflugs zurück ins schöne Wellnesshotel im Allgäu - dem Hotel Prinz-Luitpold-Bad.

Top