Hinanger Wasserfälle

Unsere Ausflugs-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hinanger Wasserfälle

Der Frühling kommt und unser Bewegungsdrang ebenso. Daher entscheiden wir uns für eine leichte Wanderung zu den Hinanger Wasserfällen, man könnte Sie auch Spaziergang nennen. Nach oben brauchen wir ca. 30 Minuten, nach unten eher 15 Minuten. Perfekt für einen Urlaub im Allgäu im Frühling.

Wir fahren über Altstädten Richtung Hinang parken in der Nähe des Feuerwehrhauses am Straßenrand/Randstreifen. Alternativ könnte man auch nach Hinang fahren und von dort Richtung Hochweiler. Dann parkt man direkt am Einstiegspunkt (einige Meter nach der Unterführung rechts), muss aber nachher das Stück zurücklaufen.

Wir laufen gemäß unseres Parkplatzes ein Stück an der Straße zurück, über die Brücke der Unterführung drüber und dann die Treppe runter. Danach überqueren wir die Straße und laufen noch ein paar Meter bis zum Einstieg in den Weg (rechts am Straßenrand). Im Moment kann man auf dem Wegweiser "Hinanger Wasserfälle" nicht lesen, weil etwas drüber klebt, aber das große Schild zum Thema verrät uns, dass wir richtig sind.

Von dort folgen wir dem Waldweg idyllisch am Bächlein entlang. Dieser ist gut ausgebaut, aufgrund der vielen folgenden Treppen aber weder für Kinderwagen noch für Bewegungs-eingeschränkte Personen geignet. Immer wieder queren wir den Bach über Brücken und bewundern die vielen glitzernden Wasserfälle. Oben angelang erwartet uns der höchste und im Moment sehr beeindruckende Wasserfall. Wir gehen den ebenen Weg weiter, an der langen steilen Felswand entlang (die zum Glück nach oben reicht) und kommen an zwei wundervoll gelegenen Bänken raus mit Blick über Fische in die Oberstdorfer Berge. Dort packen wir unsere Vorräte aus und rasten. 

Einige Meter am Wald entlang Richtung Aussicht beginnt der Abstieg. Dieser geht ebenfalls durch den Wald und man kommt an der Straße wieder raus.

Unser Tipp: Wir persönlich sehen beim Rasten und Genießen ein paar Gleitschirm-Flieger und laufen daher links Richtung Straße, überqueren diese und gehen den Hügel hoch. Dort finden wir neben ganz vielen angehenden Gleitschirm-Fliegern jede Menge Krokusse und eine noch traumhaftere Aussicht (man glaubt es kaum). 

Für alle, die noch mehr Bewegung suchen. Von der Straße aus kann man auch weiter zum Altstädter Hof gehen.

Anfahrt:
Fahren Sie vom 4 Sterne Wellnesshotel Hotel Prinz-Luitpold-Bad im Allgäu zur Jochstraße und biegen Sie rechts Richtung Sonthofen ab. In Sonthofen biegen Sie ca. 100 Meter nach der ersten Ampel links und gleich wieder rechts ab (Hindelanger Straße). Dieser folgen Sie bis zum ersten Kreisverkehr und fahren dann die dritte Ausfahrt (bergauf) Richtung Hofen. Folgen Sie der Straße bis diese endet und biegen dann rechts ab. Folgen Sie weiterhin der Hauptstraße und en Schildern nach Altstädten und später nach Hinang. 

Wenn Sie direkt parken möchten müssen Sie nach Hinang reinfahren und der Beschilderung nach Hochweiler folgen, bis kurz nach der Unterführung und dort parken.

Ansonsten bleiben Sie auf der Hauptstraße bis Sie rechts ein Feuerwehrhaus sehen. Kurz danach parken alle immer links und rechts auf dem Seitenstreifen oder in den wenigen Parkbuchten.

 

 

 

Unser Blog: Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen
Unser Blog: Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen
Unser Blog: Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen
Unser Blog: Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen
Unser Blog: Hinanger Wasserfälle bei Sonthofen
Top