Über das Hirschbachtobel zur Hirschalpe

Hirschalpe

Wir kürzen etwas ab und gehen die Jochstraße runter bis kurz nach der Schnitzelalm der Weg rechts hoch zum Hirschbachtobel geht. Man kann aber natürlich auch die alte Jochstraße hochgehen und dann Richtung Polite bzw. den Zubringer zum Wildbachtobel und dann ebenso Richtung Polite.

Überraschenderweise kenne ich selbst gar nicht den ganzen Weg durch das Hirschbachtobel. Mit zunehmender Höhe wird es auch sehr anstregend, gerade die Steigung im letzten Stück ist ordentlich. Dennoch, der Weg am Hirschbach entlang ist atemberaubend schön und jegliche Anstrengung wert.

Der restliche Weg nach dem Tobel ist dann nur noch halb so wild. Nach einem kurzen Stop zum Durchatmen und den Blick in die Berge und über Hindelang zu genießen geht es weiter. Ruckzuck sind wir oben an der Hirschalpe angekommen und genießen eine leckere Knödelsuppe und ein kühles Bier.

Frisch gestärkt entschließen wir uns für die schnelle Variante und gehen einfach die Fahrstraße runter. Am Ende kann man die Jochstraße überqueren und über die alte Jochstraße direkt zum Hotel gehen. 

Wer mehr Zeit hat, kann die Wanderung beliebig ausdehen...Alpe Klank, Hirschberg und Kellerwandweg oder über den Ornach nach Oberjoch und mit dem Bus zurück.

Wir können beides empfehlen.

 

 

 

Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Top