Viel gehört - jetzt bestiegen - Riedberger Horn

Riedberger Horn

Wir waren im Herbst da, daher nicht wundern über die herbstliche Anmutung der Bilder. Besonders schön ist es aber auch zur Blüte der ersten Frühlingsblumen, die ein richtiggehendes Blumenmeer abgeben.

Wir parken auf dem Parkplatz in Grasgehren und wenden uns eher nach rechts (also nicht direkt zum Riedberger Horn). Dort gehen wir einen kleinen Weg, der später in einen Wiesenweg übergeht erst hoch zum "Bolgen". Schon von dort aus genießt man eine wunderschöne Aussicht. Aber wir wollen noch mehr und gehen weiter Richtung Riedberger Horn. Erst weiter auf einem Wiesenweg, die letzten Meter auf einem gut ausgebautem Weg. Wer es kürzer möchte, kann vom Parkplatz auch diesen direkten Weg gehen.

Oben angekommen erwartet einen ein traumhaftes Panorama. Wir picknicken am weitläufigen Gipfel mit Blick bis in die Schweiz.

Runter kürzen wir ab und gehen nicht den gleichen Weg zurück, auch nciht den gut ausgebuaten Weg sondern rechts davon einen kleinen Wiesenweg, der uns in ca. 30 Minuten runter bringt.

Unser Fazit: Das Riedberger Horn - mehr als ein Skigebiet

Anfahrt:

Fahren Sie von Ihrem Wanderhotel Prinz-Luitplold-Bad in Bad Hindelang Richtung Sonthofen und dort weiter Richtung Fischen/Oberstdorf. Dazu biegen Sie links auf die B19 ab. Fahren Sie durch Fischen durch und biegen Sie an der Ampel rechts Richtung Riedbergpaß. Durchfahren Sie selbigen und halten Sie sich an die Schilder Richtung Skigebiet Grasgehren. Parken Sie auf dem Parkplatz der Liftanlage.

Riedberger Horn
Riedberger Horn
Riedberger Horn
Riedberger Horn
Riedberger Horn
Riedberger Horn
Riedberger Horn
Riedberger Horn
Riedberger Horn
Top