Wandern und Rodeln - Hirschalpe

Hirschalpe

Man kann direkt vom Hotel aus starten (indem man die alte Jochstraße ein Stück weit hoch läuft) oder man spart sich wie wir einige Höhemeter und fährt bis zum Anfang des Wanderweges zur Hirschalpe. Dieser liegt direkt an der Jochstraße und ist mit einem Schild gekennzeichnet. Allerdings stehen nicht sehr viele Parkplätze zur Verfügung.

Wir starten am Einstieg und gehen ca. 1 1/2 Stunden bergauf. Da man immer die Straße (kein Verkehr), welche jetzt schneebedeckt ist, hochgeht, ist der Weg auch gut begehbar und meist nicht sehr steil. Aber steil genug um nachher mit viel Juhu ins Tal zu Rodeln.

Die Hirschalpe kann man nicht übersehen, der Weg führt einen direkt dorthin. Teils im offenen Gelände mit Sonne, teils durch den Wald. Immer wieder gekrönt durch das wunderbare Alpenpanorama und den Blick über Hindelang hinweg.

Oben angekommen gönnen wir uns in der urigen warmen Stube erstmal eine Brotzeit (warme und kalte verfügbar). Nach dieser leckeren Stärkung sausen wir in einem Rutsch ins Tal.

Wer vom Hotel aus kam, kann am Parkplatz die Jochstraße vorsichtig überqueren und dem kleinen Trampfelpfad folgen. Dieser bringt Sie zurück zur alten Jochstraße, die man auch hervorragend runterrodeln kann.

Perfekt für einen Rodelausflug im Allgäu!

 

Unser Tipp: Checken Sie die Facebook-Präsenz der Hirschalpe bzgl. Öffnungszeiten und Lawinenwarnungen.

 

Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Hirschalpe
Top