Mit der Gondel auf den Hündle bei Oberstaufen

Unsere Wander-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hündle Bahn bei Oberstaufen

Wir fahren mit dem Auto ca. 30 Minuten Richtung Oberstaufen. Linkerhand kommt erst die Alpsee-Bergwelt (die wir auch noch ausprobieren müssen) und dann die Hündle Station.

Ganz billig ist die Fahrt mit der sehr modernen 8ter Gondel nicht. 13 Euro pro Person für Berg- und Talfahrt. Wer sich das sparen will kann auch die knapp 300 Höhenmeter hochlaufen. Die Tafeln geben an ca. 30 Minuten Gehzeit.

Wir nutzen unsere Energie lieber direkt oben und fahren hoch. Schon im Vorfeld haben wir uns für den Erlebniswanderweg entschieden. Dieser startet mit dem Panoramaweg, von dem man einen Abstecher auf den Gipfel machen kann. Dort kommt immer wieder schön der Alpsee ins Bild. Auch der Blick über das Allgäu Richtung Bodensee ist beeindruckend. Wir finden am lustigsten die vielen Kühe an denen wir vorbei kommen.

Der größte Teil des Weges ist gut auch mit Kinderwagen oder Gehhilfe zu begehen. Ein Stück der Strecke für die wir uns entscheiden geht allerdings idyllisch über eine Wiese. Nach ca. 1 1/2 Stunde Laufzeit (wir machen noch ein Picknick mit Aussicht auf den Alpsee, das haben wir hier nicht mitgezählt), kommt man in der Nähe der Schwand-Alpe zur Berghütte Schwändle. Zwischenrein führen uns die Schilder in die Irre, aber mit etwas Orientierungs-Sinn schaffen wir es doch. Dort genießen wir leckeres selbstgemachtes Saftschorle und ruhen kurz aus.

Schon am Panoramaweg gab es immer wieder Schilder mit Informationen über die Gegend. Besonders begeistert hat uns aber die Schild-Konzeption im nun folgenden Waldweg, der zurück zur Berg- oder Talstation des Hündle-Lifts fährt.

In sehr kurzen Abständen gibt es Schilder mit Informationen über den Wald, die Tiere und dort ansässigen Pflanzen. Gerade für Kinder entzerrt das den Weg sehr. Nach ca. 1 Stunde hat man die Wahl ob man zur Talstation geht (30 Minuten) oder 20 Minuten bergauf zur Bergstation. Wir machen zweiteres, was schön aber doch etwas anstrengend ist. Immerhin sehen wir so noch das Wollgras, was wir vorhin nicht finden konnten. Oben kann man noch schön im Sonnengarten sitzen und leckeren Kaffee bzw. Eiskaffee zu sich nehmen. Ein kleiner Spielplatz ist auch da. 

Anschliessend fahren wir nach einer wirklich sehr schönen Rundwanderung zurück zur Talstation.

Als kleine Belohnung fahren wir dann noch eine Runde auf der Sommer-Rodelbahn, was auch sehr lustig ist (nicht nur für Kinder).

Anfahrt:

Fahren Sie vom 4 Sterne Hotel Prinz-Luitpold-Bad Richtung Bad Hindelang/Sonthofen. Dort fahren Sie auf die Schnellstraße B19 Richtung Immenstadt. Nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Immenstadt und fahren Sie dann rechts Richtung Immenstadt und durch dieses hindurch weiter Richtung Oberstaufen. Die Strecke führt schön durch Bühl und am Alpsee entlang. Vor Oberstaufen auf der linken Seite befindet sich die Hündle-Gondelbahn.

 

Unsere Wander-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hündle Bahn bei Oberstaufen
Unsere Wander-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hündle Bahn bei Oberstaufen
Unsere Wander-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hündle Bahn bei Oberstaufen
Unsere Wander-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hündle Bahn bei Oberstaufen
Unsere Wander-Tipps für Ihren Urlaub im Allgäu: Hündle Bahn bei Oberstaufen
Top