Erfrischung und Dorfidylle in Bad Oberdorf

Das schöne Bad Oberdorf im Allgäu

Ein strahlender Tag und wenig sportlicher Eifer bewegen uns dazu einfach ein bisschen unser schönes Bad Oberdorf zu erkunden. Wir starten am Hotel und gehen am Ende des Parkplatzes links. Dann überqueren wir rechts die kleine Brücke und folgen der Kühgasse nach unten ins Dorf. Da diese eine „Anlieger frei“-Straße ist, spaziert es sich hier schön ungestört. Dann wenden wir uns rechts Richtung Kirche, bewundern diese und gehen an ihr vorbei die Straße weiter gerade aus (Richard-Mahn-Straße, dann Eisenhammerweg. Am Wegesrand findet sich eine hübsche Bank an einem Bächlein unter einem Baum. Idylle pur. Von dort aus biegen wir links ab Richtung Schanzpark, immer am Wildbach entlang. Dort angelangt erfreuen wir uns an der hübsch angelegten Anlage. Viele Bänke, Traumblick, einige Liegen im Klima-Pavillion und das Highlight: Ein Kneippbecken zum Durchwaten und eines für die Arme. Sowohl wir als auch unsere Kinder sind hoch erfreut und genießen die gesunde Abkühlung.

Gleich neben dem Gelände findet sich auch der Ort, an dem im Schanzpark die Konzerte abgehalten wird. 

Da wir Rundwege mögen, gehen wir von hier aus weiter geradeaus, überqueren eine Straße und kommen so am ehemaligen Gasthaus „Hirsch“ bzw. der Bushaltestelle von Bad Oberdorf raus. Anschliessend gehen wir rechts am Hirsch vorbei hangaufwärts und biegen rechts ab, um über den Wiesenweg zurück zum Hotel zu gelangen.

Dort wurden gerade die Wiesen gemäht und es duftet wunderbar nach Heu.

Wir hatten Spass, machen Sie es uns nach. Eine schöne Aktivitätfür Ihren Sommerurlaub im Allgäu.

 

P.S.: Es gibt selbstverständlich viele Möglichkeiten zum Schanzpark zu gelangen. Da sind Ihrer Fantasie und Ihrem Erkundungsdrang keine Grenzen gesetzt.

Das schöne Bad Oberdorf im Allgäu
Das schöne Bad Oberdorf im Allgäu
Das schöne Bad Oberdorf im Allgäu
Das schöne Bad Oberdorf im Allgäu
Das schöne Bad Oberdorf im Allgäu
Das schöne Bad Oberdorf im Allgäu
Top